Dein Kunststück

 

Als ich damals meine Diagnose CML erhielt, las ich von einem kleinen Mädchen, selbst an Leukämie erkrankt. Ihre Mutter saß hilflos an ihrem Bettchen mit Tränen in den Augen, weil sie wusste, wie schlecht es ihrer Tochter ging, und niemand helfen konnte. Da nahm die Kleine, die Hand ihrer Mutter und sagte:"Sorge Dich nicht, liebe Mami, morgen ist ein neuer Tag und da geht es mir bestimmt wieder besser." So versuchte sie, ihre Mutter auf diese berührende Weise glücklich zu machen.

Weiterlesen...

Wie kann ich mitmachen?

Jeder von uns hat sein persönliches Kunststück im Leben mit CML:

  • Für den Arzt in der Therapie des individuellen Patienten
  • Für den Forscher in der fortdauernden Weiterentwicklung der therapeutischen Möglichkeiten,
  • Für Patienten und Angehörige im alltäglichen Umgang mit der Erkrankung.

Erzähle uns Dein persönliches Kunststück mit CML, das uns allen ermöglicht, Gefühl und Einblick in die täglichen kleinen und großen Herausforderungen von Patienten, Angehörigen und Ärzten zu erhalten!

Therapie als Kunststück (von Nikolas von Bubnoff, München)

Ich behandle täglich CML-Patienten in unserer Klinik. Diese im Klinikalltag ganzheitlich zu betreuen ist oftmals ein kleines Kunststück: Neben der bestmöglichen medizinischen Betreuung gilt es auch die Zusammenhänge und Wirkmechanismen bestmöglich zu vermitteln, um beispielsweise Herausforderungen wie Nebenwirkungen, Therapietreue oder Therapiewechseln gemeinsam zu begegnen und zu managen.

PD Dr. Nikolas von Bubnoff
Klinikum Rechts der Isar, München

leukade Auf dem Jahrestreffen der Deutschen CML-Allianz und CML-Studiengruppe in Weimar an diesem Wochenende war das Thema… https://t.co/qCz4N2pGVz
leukade Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat einen Medikamentenalarm ausgelöst, nachdem Fälschungen von Iclusig (Ponatin… https://t.co/ctr3HXnk8J

Der Welt-CML-Tag soll ein öffentliches Bewusstsein für CML schaffen und über diese seltene Form der Leukämie informieren